Christian startet 2017 als Lamborghini Werkspilot

Ein Jahr unter neuen Vorzeichen: Christian Engelhart geht erstmals in seiner Karriere als Werkspilot für Lamborghini Squadra Corse an den Start. Damit gehört er nun zum Kreis der Fahrer, die auf und neben der Strecke als Markenbotschafter für Lamborghini auftreten und verstärkt in die Entwicklungsarbeit eingebunden sind.

 

Die Rennen bestreitet Christian 2017 erneut gemeinsam mit dem Grasser Racing Team (GRT) im

ADAC GT Masters - darüber hinaus nimmt er auch an der internationalen Blancpain GT Series, Sprint und Endurance, teil.

 

„Es ist eine besondere Ehre für mich, ab diesem Jahr für Lamborghini zu fahren. Gleichzeitig ist es ein noch größerer Ansporn, das Vertrauen in Erfolge umzumünzen. Ich verstehe diesen Schritt als Auftrag, für diese Traditionsmarke Siege auf den internationalen Rennstrecken einzufahren und freue mich auf die Herausforderung.“

 

 

Damit setzt Christian Engelhart die Zielstellung für 2017 fest und kann wie im Vorjahr auf die Stärke des Grasser Racing Teams bauen, mit dem er bereits zwei Siege einfahren konnte. Gemeinsam mit Teamkollege Rolf Ineichen sowie den Werksfahrerkollegen Mirko Bortolotti und Andrea Caldarelli wird der Bayer in diesem Jahr erneut zu einer Einheit zusammenwachsen und bereits ab diesem Wochenende beim Saisonauftakt der Blancpain Sprint Series in Misano erste Erfolge anstreben.

 

Christian kann dabei auch 2017 auf seine langjährigen Partner setzen, die den dreifachen Vize-Champion des Porsche Carrera Cups Deutschland weiterhin unterstützen. An der Rennstrecke sowie speziellen Events ist Christian als Markenbotschafter für den weltweit agierenden Automobilzulieferer Brose im Einsatz. Das Unternehmen entwickelt und produziert sowohl mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze als auch Elektromotoren und Elektronik, unter anderem für Lenkung, Bremsen, Getriebe und Motorkühlung. Neben dem kulturellen, gesellschaftlichen und sozialen Engagement fördert das Familienunternehmen verschiedenste Sportarten.

 

 

"Für dieses Engagement im Motorsport bin ich unheimlich dankbar, genauso wie auch über die langjährige Unterstützung meiner Freunde der internationalen Luxusmarke La Biosthetique. Generell macht es mich stolz, dass die Zusammenarbeit mit meinen Partnern über all die Jahre besteht und jetzt im nächsten Schritt meiner Karriere bleibt. Diese Treue meiner Sponsoren und Partner ist keineswegs selbstverständlich. Allein schon deshalb verstehe ich es als Verpflichtung, die Unternehmen und Werte möglichst oft auf das Podium und in Führungspositionen auf der Strecke zu bringen.“

 

Das Hauptrennen zum Saisonauftakt in Misano wird am Sonntag, den 02.04.2017 um 12:30 live auf Eurosport im TV übertragen, sowie im Internet unter www.blancpain-gt-series.com gestreamt.

 

Übersicht GT Meisterschaften 2017:

 

Blancpain Sprint Series, Startnummer #63

Mirko Bortolotti (IT)

Christian Engelhart (DE)

 

Blancpain Endurance Series, Startnummer #63

Mirko Bortolotti (IT)

Andrea Caldarelli (IT)

Christian Engelhart (DE)

 

ADAC GT Masters, Startnummer #63

Rolf Ineichen (CH)

Christian Engelhart (DE)