Pech beim GT Masters Finale

Trotz eines guten Qualifyings blieb mein Einsatz beim Finale der ADAC GT Masters leider punktlos. Mit einer Zeit von 1:39.6 bin ich am Freitag auf den 2. Startplatz gefahren.
Am Samstag wurden wir dann vom neuen Meister in der zweiten Kurve abgeschossen, wofür dieser später eine Strafe erhielt. Wir sind jedoch leider ausgefallen. In Rennen 2 am Sonntag bin erst gar nicht zum Fahren gekommen.
Trotzdem danke an das ganze Team für den unermüdlichen Einsatz!