Platz 2 in der Meisterschaft verteidigt


Zwei intensive Rennen in der Eifel bringen Christian Engelhart 28 Meisterschaftspunkte auf seinem Konto ein.


Damit geht der Köschinger als Zweiter in der Gesamtwertung in das Finalwochenende des Porsche Carrera Cups in Hockenheim.


Eine Woche später steht dann das Finale des Porsche Mobil 1 Supercup mit Titelentscheidung auf dem Programm.


Die Eifel überraschte mit traumhaft spätsommerlichen Bedingungen, die für Christian Engelhart in Sachen Kampf um die Vize-Meisterschaft von großer Bedeutung waren. „Berechenbare Bedingungen sind auf dem Nürburgring immer wichtig. Hier kann es ganz schnell zu wechselndem Wetter kommen und dann liegt man mit dem Setup daneben.“ Dazu ist es allerdings nicht gekommen, im Gegenteil.

 

Von Freitag an blieb die Strecke trocken und damit optimal für beide Rennen am vorletzten Wochenende der Porsche Carrera Cup-Saison 2015. Einmal mehr zeigte sich in der Spitzengruppe der Meisterschaft, wie eng es zwischen den Piloten zugeht und das kleinste Fehler und unterschiedliche Abstimmungen zu hauchdünnen Zeitunterschieden führen können.


Alles für die Vize-Meisterschaft

 

Davon abgesehen stand für Christian ein Ziel unabrückbar fest: die Verteidigung von Meisterschaftsplatz zwei. Genau das ist dem Köschinger mit seinem Porsche 911 GT3 Cup seines Teams MRS Racing gelungen. Mit jeweils 14 Punkten und damit zwei vierten Plätzen verpasste Christian das Podium jeweils nur knapp. „Aber natürlich bin ich zufrieden, dass ich nach der gefallenen Meisterschaftsentscheidung in Oschersleben im Prinzip derjenige bin, der nun als Gejagter gilt. Und: meinen Platz möchte und werde ich nicht hergeben!“

 

Ins finale Rennwochenende am Hockenheimring startet Christian nun mit zwölf Punkten Vorsprung. Ein Ausruhen oder Zurücklehnen wird es schon deshalb nicht geben. „In Hockenheim werde ich wie gewohnt volle Attacke gehen und möglichst meinen Erfolg vom Saisonstart wiederholen. Die Strecke liegt mir auf jeden Fall.“ Beim Auftakt in die diesjährige Saison gelangen Christian zwei Siege in den ersten zwei Läufen. Mit einer Wiederholung eines solchen Erfolgs könnte er auch einen wichtigen Fingerzeig für die neue Saison geben.